ZEUGNISSE UND BESCHEINIGUNGEN. "KLASSE STATT MASSE"

Bei Zeugnissen und Bescheinigungen gilt: "Klasse statt Masse". Natürlich sollen grundsätzlich alle Stationen aus dem Lebenslauf mit einem Zeugnis belegt werden. Allerdings können Sie weit zurückliegende oder nicht relevante Zeugnisse weglassen.

Außerdem ist zu beachten:

  • Für Studierende ist der Nachweis der Immatrikulationsbescheinigung Pflicht, am Besten der Bewerbung sofort beilegen.
  • Legen Sie Ihrer Bewerbung nur Kopien bei, keine Originale
  • Ausländische Zeugnisse sollten Sie beglaubigen lassen
  • Ordnen Sie Ihre Zeugnisse chronologisch, beginnend mit dem aktuellsten.